Die malerische Stadt Bodh Gaya in Bihar strahlt eine ruhige Atmosphäre aus, von intensiver Hingabe unterstrichen. Übersät mit Tempeln und Klostern, lädt dieser 2,500 Jahre alte Geburtsort des Buddhismus Reisende aus aller Welt dazu ein, in seine spirituelle Stimmung einzutauchen und auf den Fußspuren von Lord Buddha zu wandeln und seine Philosophien zu verstehen, an dem Ort, an dem er das Nirvana (die Erleuchtung) erhalten hat.

Die Stadt wird das ganze Jahr über von Anhängern besucht, dennoch hat es sich seinen Geist der Zeit erhalten, in der Mönche in Safran und kastanienbraunen Roben gekleidet, um die Denkmäler und Tempel herumlaufen. Ihr Gesang und ihre Gebete hüllen die Umgebung in einen Kokon des Friedens. Selbst die Luft in dieser kleinen Stadt scheint mit Frieden und Gelassenheit durchdrungen zu sein, im Einklang mit dem Buddhismus.

Prinz Siddhartha der später Lord Buddha wurde, soll einen ruhigen Rückzugsort unter der schattigsten Stelle hier gefunden haben, dem Bo oder Bodhi Baum, wo er bis zur Erreichung der Erleuchtung meditiert hat. Es gibt viele Legenden um dieses historische Ereignis und man sagt, als der junge Siddhartha sich zum Meditieren niederließ, entdeckte ihn eine junge Kuhhirtin namens Sujata und von seiner hageren Erscheinung gerührt, brachte sie ihm eine Schüssel kheer (süßer Reispudding). Nicht nur hat ihm die Mahlzeit Kraft gegeben, sondern man sagt auch, es hat auch seine Gedanken dazu inspiriert, dem Mittelweg zu folgen.

Die antike Stadt Bodh Gaya hat eine besondere Bedeutung für den Hinduismus; Gaya wird in den großen Epen wie Ramayana und Mahabharata erwähnt. Man sagt auch, es ist der Ort, wo Lord Rama mit seiner Frau Sita und dem Bruder Lakshmana einen pind dan (eine Opfergabe für Ahnen während der Hinduistischen Beerdigungsriten) für ihren Vater Dashratha opferten.

Umfassende Erfahrung

Button
Bodhi Baum

Bodhi Baum

Links vom Mahabodhi Tempel steht der Bodhibaum, ein zentrales Symbol...

Pragbodhi

Pragbodhi

Circa 7km von Bodh Gaya entfernt auf einem Berg liegt Pragbodhi (das...

Dungeshwari Höhlen

Dungeshwari Höhlen

Auch bekannt als Mahakala Höhlen befinden sich die Dungeshwari Höhlen...

Mahabodhi Tempel

Mahabodhi Tempel

Der Mahabodhi Tempel Komplex ist ein UNESCO-Weltkulturerbe, der...

Indosan Nippon Japanischer Tempel

Indosan Nippon Japanischer Tempel

Gebaut im Jahr 1972 mit der Hilfe von internationalen buddhistischen...

Buddha Statues

Buddha Statues

Da Bodhgaya tief im buddhistischen Glauben verwurzelt ist und es der...

Museum der archäologischen Gesellschaft Indiens

Museum der archäologischen Gesellschaft Indiens

Das Museum der archäologische Gesellschaft Indiens beherbergt eine...

Barabar Höhlen

Barabar Höhlen

Ca. 40 km von Bodh Gaya liegt eine Ansammlung von vier Höhlen, namens...

Kloster von Bodh Gaya

Kloster von Bodh Gaya

Die Religiöse Stadt Bodhgaya ist das Zuhause von vielen...

Große Buddha Statue

Große Buddha Statue

Die große Buddhastatue ist mit einer Höhe von ca. 25 m ein...

Sujata Garh

Sujata Garh

Eine antike Stupa Sujata Garh soll der Ort sein, wo Lord Buddha nach...

Vishnupad Mandir

Vishnupad Mandir

Vishnupad Mandir wird so genannt, da man glaubt, dass es einen 40 cm...

Vajrasana

Vajrasana

Die rote Sandsteinplatte zwischen dem Bodhibaum und dem Mahabodhi...

nalanda

nalanda

Nalanda ist eine malerisch schöne UNSESO-Weltkulturerbestätte in...

Gaya

Gaya

Das von Spiritualität und Ruhe geprägte Gaya in Bihar liegt am Ufer...

Patna

Patna

Patna, die die Hauptstadt des jetzigen Bundesstaates Bihar, ist eine...